Energietechnisches Praktikum

Unterschiedliche Themen aus dem Bereich der Kraftwerkstechnologie werden in insgesamt sechs anschaulichen Versuchen dargestellt.

Interessenten für das Energietechnische Praktikum müssen sich im TUM-Online anmelden. Das TUM-Online-Portal enthält wichtige Informationen zum Ablauf des Praktikums.  Studenten, die nur einzelne Praktikumsleistungen erbringen müssen (einzelne Versuche oder Prüfung) melden sich bitte direkt bei Florian Kerscher im Lehrstuhl an.

Während der Einführungsveranstaltung wird eine Gruppeneinteilung vorgenommen. Zu dieser Pflichtveranstaltung werden die Praktikumsplätze an die angemeldeten Interessenten vergeben. Interessenten, welche sich in die Warteliste des TUM-Online Portals eingetragen haben, sollten dennoch erscheinen, da die Nachrückerplätze ebenfalls während der Vorbesprechung vergeben werden.

Inhalt

Die folgenden sechs Versuche werden im Rahmen des Praktikums von den Studenten durchgeführt und bearbeitet:

  • Temperaturmessung (Vergleich und Anwendung verschiedener Temperaturmesstechniken)
  • Brennstoffanalyse (Einführung in verschiedene Analysetechniken zur Charakterisierung von fossilen und biogenen Brennstoffen)
  • Rechnergestützte Prozessoptimierung (Kreislaufrechnung, Thermodynamische Optimierung eines Kreisprozesses am PC)
  • HKW München Nord (Besichtigung des Heizkraftwerks München Nord in Unterföhring)
  • Cheng-Cycle (wirtschaftliche Optimierung der Fahrweise des Heizkraftwerks Garching)
  • Verdampferstrecke (nähere Betrachtung verschiedener Phänomene in einem Verdampferrohr)

Zu jedem Versuch wird in Heimarbeit eine Ausarbeitung erstellt, welche das erlernte Wissen weiter vertieft. Die Ausarbeitungen werden in Gruppenarbeit zu dritt angefertigt.

Zum Ende Praktikums findet eine 35-minütige Prüfung statt.

Der vorherige Besuch der Lehrveranstaltung Energiesysteme I wird empfohlen.


Umfang4 SWS
SemesterSommersemester 2017
UnterrichtsspracheDeutsch

Termine

Teilnahmekriterien & Anmeldung

Siehe TUMonlineAnmeldung ab dem 15. März 2017 um 10 Uhr über das TUM-Online.

Links